Wattenmeer (Waddenzee) in den Niederlanden

Die niederländische Insel Texel ist der westlichste Punkt des gesamten Wattenmeeres. In der Bucht Dollart schließt sich der niederländische Teil des Wattenmeers wieder. Damit schließt es auch die Westfriesischen Inseln ein.

Wie bei den anderen Nationalparks ist auch die niederländische Küste ein Paradies für Tiere und Pflanzen gleichermaßen. Etwa 10.000 Arten umfasst die Fauna und Flora dieses Gebietes. Es ist erstaunlich und interessant, was die Flut an Kleinlebewesen mit sich bringt, die den Sand beleben. Der Schlick ist Heimat für Muscheln, Schnecken, Würmer und Krebse, und die Sandbänke sind der ideale Rückzugsort für Seehunde.  Unter diesen günstigen Bedingungen gibt es ein riesiges Nahrungsangebot für Fische, Vögel und Seehunde. Auch Millionen von Zugvögeln machen hier Rast und tanken Kraft für ihren langen Weg gen Süden.

Vor allem die Insel Texel hat sich mit einer Seehundstation und Bootstouren zu den Seehundbänken auf deren Beobachtung spezialisiert. Auch das Juttersmuseum Flora liegt auf Texel. Seine Sammlung besteht aus Gegenständen, die in den letzten siebzig Jahren an den Strand der Insel gespült wurden.

Beliebt ist das Gebiet auch bei Seglern, Kanufahrern und Kitesurfern, die hier sehr gute Bedingungen vorfinden.

Die fünf Wattinseln Texel, Terschelling, Vlieland, Ameland und Schiermonnikoog verfügen über gute Rad- und Wanderwege. Schiermonnikoog gilt außerdem als eine der schönsten Inseln Hollands. Der Strand der kleinen Insel ist einen Kilometer breit und damit der breiteste Strand Europas. Traumhaft ist die Küste auch für Holland Urlaub mit Hund am Meer. Hier können Hund und Familie viel gemeinsam unternehmen. Natürlich sind auch Wattwanderungen mit Hund möglich, wobei das Tier dabei als auch in den Dünen an der Leine geführt werden sollte. Ansonsten genießen Hunde speziell an den Stränden der Westfriesischen Inseln viele Freiheiten.

Zwar liegen Städte wie Den Haag, Amsterdam oder Rotterdam viel weiter südlich, aber dennoch kann man seine Zeit auch in den kleinen Orten an der Wattenmeerküste genießen und besonders ein Aufenthalt auf einer der Inseln verspricht ein intensives Erlebnis.

Fotos:

© Am Strand auf der Texel von Txllxt TxllxT Eigenes Werk, [CC-BY-SA-4.0], Wikimedia Commons
©  Das Wattenmeer in Wierum in der Abenddämmerung von Uberprutser – Eigenes Werk, [CC-BY-SA-3.0], Wikimedia Commons
© Die Muschel im Wattenmeer von Hans, Pixabay
© Die Möwen am Strand auf der Texel von Txllxt TxllxT – Eigenes Werk, lizenziert unter [CC-BY-SA-4.0], Wikimedia Commons
©  Die Krabbe im Wattenmeer von uwe975, Pixabay
© Das Wattwandern nahe Pieterburen von Michielvd  – Eigenes Werk, [CC-BY-SA-3.0], Wikimedia Commons