Foto-Festival Nationalpark Wattenmeer

Die Nordsee - Wale, Wind und Wellen

Filmische Dokumentation von Thorals Grospitz und Jens Westphalen (D 2007)


Die Nordsee steht für Sturmfluten, weite Wattlandschaften, hohe Dünen und schroffe Küsten.

Die Naturdokumentation führt einmal rund um die Nordsee, zeigt die artenreiche Tierwelt und besucht die Menschen der sieben Anrainerstaaten. Die Reise beginnt im Wattenmeer, einer der bedeutendsten Rastplätze für Zugvögel. Weiter geht es über die Insel Sylt nach Helgoland - Deutschlands einziger Hochseeinsel. Auf der Düne bringen Kegelrobben ihre Jungen zur Welt. An Dänemarks endlosen Stränden finden Wanderer Bernsteine, die Zeugnis ablegen von vergangenen Erdepochen, als das Klima noch tropisch war.

Vom wild zerklüfteten Fjordland Norwegens führt der Film zur felsigen Küste der schottischen Inseln. Das nährstoffreiche Wasser der Nordsee ist hier voller Leben - Nahrungsgrundlage für Basstölpel, Papageitaucher und Trottellummen. Schwertwale folgen riesigen Heringsschwärmen. Zwischen Dover und Calais liegt der Ärmelkanal, eine der meist befahrenen Schifffahrtsstraßen der Welt. Wo über Wasser Schiffe kreuzen, ziehen unter Wasser große Haie ihre Kreise - mehr als 10 m werden sie lang.

Alljährlich sammeln sich Tausende von Tintenfischen vor der niederländischen Küste, um Hochzeit zu feiern - ein fantastisches Schauspiel aus bunten Farben und merkwürdigem Verhalten. Am Ende der Dokumentation steht die Geschichte von Landgewinnung und Landverlust. Auf den nordfriesischen Halligen bedrohen Sturmfluten noch immer die Menschen, die Halligbewohner sehen es aber gelassen.

Sonntag, 20.09.2009 um 18:30 Uhr im Kinocenter, Neustadt 114; 4 Euro